FAQ


Wasserzähler

Funktion eines Wasserzählers
Die Wasserzähler werden in den jeweiligen Zulauf (Kalt- oder Warmwasser) des Kunden eingebaut. Das Wasser wird durch ein Flügelrad im Wasserzähler geleitet. Das Flügelrad teibt ein Zählwerk an, in dem der Verbrauch in m³/Liter angezeit und registriert. Via M-Bus wird das Volumen m³ übermittelt.

kWh-Zähler / Universal-Messgeräte UMD

15 Minuten Wirkleistung Maximum:
Nach Europäischem Standard beginnt die Messung für die 15 Minuten Spitzenlasst um:
00:00, 00:15, 00:30 und 00:45

Wartung Energiezähler | Drehstromzähler
Alle Helvatron Energiezähler sind nach den Sicherheitsbestimmungen für elektronische Zähler gebaut und geprüft und haben das Werk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlassen. Um diesen Zustand zu erhalten und einen gefahrlosen Betrieb sicherzustellen, muss folgendes beachtet werden:

  • Alle Abgleich – Wartungs- und Reparaturarbeiten an unter Spannung stehendem, geöffnetem Gerät sind zu unterlassen. Wenn dennoch solche Arbeiten unvermeidbar sind, so darf das nur durch eine Fachkraft ausgeführt werden, die mit den damit verbundenen Gefahren vertraut ist.
  • Bei Festanschluss muss folgendes beachtet werden: Ein Leistungsschalter muss in der Gebäudeinstallation vorgesehen, resp. In der Nähe vom Gerät gut zugänglich montiert sein.

Unterschied zwischen induktiver und kapazitiver Blindleistung:
Drosseln erzeugen induktive Blindleistung, Kondensatoren dagegen kapazitive.
Beide Blindleistungen belasten das Leitungsnetz. Deshalb soll die Blindleistung so klein wie möglich gehalten werden.

Summenstromwandler:
Werden die Helvatron kWh-Zähler oder UMD-Messgeräte an Summenstromwandler angeschlossen, so müssen alle Primärströme addiert werden.

Auslesesysteme

M-Bus | BACnet | DLMS Hersteller ID
Unsere offiziellen Hersteller ID's für M-Bus, DLMS und BACnet
M-Bus Hersteller ID: HVT
DLMS Flag Hersteller ID: HVT
BACnet Vendor Identification: 847